Die Mannschaft — 1. FC Unterhopf

Zusammenfassung

+++ FCU verliert Abwehrschlacht in Schlussminuten +++

Einen weiteren Rückschlag mussten die Weinroten unter der Regie von Trainer Friedmann einstecken. Bei optimalem Strandbadwetter kam man motiviert und hoffnungsvoll beim bis dato punktverlustfreien Tabellenführer zusammen. Organisatorische Absagen und diverse Verletzungen sorgten sowohl für eine knappe Besetzung, als auch einige Umstellungen. So gab David Knobelspies sein Debut zwischen den Pfosten, wohingegen Felix Vögele versuchte, die Strippen im Mittelfeld zu ziehen.

Aufgrund benannter Probleme versuchte sich Taktik-Fuchs Friedmann an einer neuen Devise und wollte der Offensivstärksten Mannschaft der Liga eine geballte Defensive entgegensetzen. Relativ schnell wurde klar, dass heute nur in eine Richtung gespielt wurde. Viele Angriffswellen konnten mehr oder weniger souverän abgewehrt werden oder endeten bei Knobelspies, der seine Sache ordentlich machte. Dennoch waren die Umstellungen und das Verletzungspech deutlich zu spüren, denn die sonst so solide Defensive wackelte ein ums andere Mal. Eigene Chancen waren Mangelware und zurückzuführen auf Einzelaktionen oder schnelle Konter. Aufgrund der defensiven Ausrichtung hatte es die Offensivabteilung um Weihing, Maiß, Rostan und Pfaff extrem schwer, da sie zumeist auf sich allein gestellt waren, wobei Letztere die Karriere des gegnerischen Linksaußen beendet haben dürfte, indem sie die meist bedingt einfallsreichen Tricks mit eiskalten Grätschen ganz alt aussehen ließ. Mit einem doch schmeichelhaftem 0:0 ging es dann in die Pause.

Erschöpft, jedoch nun angetrieben von der Hoffnung, dem Tabellenführer einen Punkt abluchsen zu können, ging es in Halbzeit Zwei. Die Rollen waren noch klarer verteilt, „Die Mannschaft“ drückte auf den Führungstreffer und brannte ein Feuerwerk an Sturmläufen ab. Hierdurch ergaben sich zwar Räume zum Kontern, hieraus konnte aber leider kein Profit geschlagen werden. Letztendlich war es eine gekonnte Einzelaktion des durchaus akzeptabel aufspielenden Spielmachers der Heimmannschaft, der bei seinem Lauf aufs Tor von drei FCU Spielern im Verbund nicht gestoppt werden konnte und somit vorm Tor nur noch querlegen musste, wo sein Sturmpartner ohne Mühe einschieben konnte. Da dies bereits in den Schlussminuten der Partie geschah warf man nun doch einmal alles nach vorne, konnte sich allerdings nicht belohnen, was an diesem Tag, so muss man fairerweise sagen, auch nicht verdient gewesen wäre. Bitter ist natürlich der Zeitpunkt, nach einer solchen Abwehrschlacht kurz vor Schluss noch das Gegentor zu kassieren, aber wer solche Bayern München Qualitäten innehat, steht wohl zurecht an der Spitze der Tabelle. Wir gratulieren der Mannschaft zum verdienten Sieg und wünschen eine erfolgreiche Restsaison.

Nach anfänglicher Euphorie und drei Auftaktsiegen scheint man nun wieder auf dem Boden der Tatsachen angelangt zu sein. Man musste sich den direkten Konkurrenten um die oberen Plätze geschlagen geben und sich hintenanstellen, um von nun an wieder als Verfolger zu agieren. Coach David Friedmann gibt sich nach den 2 Niederlagen allerdings extrem positiv, betont die besondere Atmosphäre im Team und die guten Leistungen, die für ein neues Team, das zum ersten Mal so zusammenspielt, nicht selbstverständlich seien.

 

Für den 1.FCU spielten:

Knobelspies, Rücker, Diener, Miller, Gaisser, Vögele, Weihing, Maiß, Pfaff, Rostan

Die Mannschaft

# Spieler Position Tore
Benjamin JocherAbwehr1
Moritz SpreterAbwehr0
Peter LangensteinerAngriff0
David MaasMittelfeld0
David ConradAngriff0
Dorothea BaderAbwehr0
Julian RückauerAngriff0
Joy RennerAbwehr0
Samira SteckMittelfeld0
Jonas GeckMittelfeld0
 Gesamt 1

1. FC Unterhopf

# Spieler Position Tore
πPeter MillerMittelfeld0
Chiara RostanMittelfeld0
1Felix VögeleTorwart0
4David RückerAbwehr0
5Lukas WeihingAbwehr0
9Juliane MaißAngriff0
13David KnobelspiesMittelfeld0
16Moritz GaißerMittelfeld0
80Yan DienerAbwehr0
23Laura PfaffMittelfeld0
 Gesamt 0
Tore
1
0

Details

Datum Zeit Wettbewerb Saison Spieltag / Schiri
24. Mai 2017 16:15 Gruppe A Sommer 2017 5 / Frank seine Brüder